Ayurveda Anwendungen

Das Wort Ayurveda kommt von den Worten Ayus – Leben, alle Aspekte von der Geburt bis zum Tod und Veda – Wissen oder Lernen. Ayurveda  ist also die Wissenschaft, die das Leben in seiner Gesamtheit betrachtet und den Menschen lehrt, wie er ein langes und gesundes Leben führen kann. Diese Lehre ist eines der großen Vermächtnisse der Weisen, des alten Indiens, die schon vor Tausenden Jahren sich versammelten, um das Leid der Menschen der damaligen Zeit sowie auch für die kommenden Generationen zu lindern.

Ayurveda ist nicht nur ein medizinisches System sondern ein ganzheitliches Konzept, das auf drei Grundpfeilern steht.

  1. präventive Gesundheitsvorsorge und persönliche Hygiene
  2. psychologisch gesehen eine Lebensphilosophie
  3. ein medizinisches System mit einer ganzheitlichen Sichtweise und umfangreichen Heilmethoden

Ein südindisches Sprichwort besagt, dass es besser sei, regelmäßig den Ölmann zu bezahlen, als große Summen an den Arzt abzuliefern. 

Abhyanga, die traditionelle ayurvedische Ganzkörpermassagetechnik, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeutische Techniken, die der Heilung und Gesunderhaltung dienen.

Verschiedene Massagegriffe wirken lockernd, stimulierend, entspannend und regulierend auf Haut, Muskulatur, Gelenke und Nervengewebe.

Spezielle Griffe wirken auf tieferliegende Organe und Gewebeschichten, wie z.B. Darm, Lungen und Rückenmark.

Gezielte gleichmäßige Streichungen aktivieren das Lymphsystem und fördern so die Entgiftung des gesamten Körpers.

Die Verwendung von Ölen bewirkt eine tiefgreifende, nachhaltige Reinigung und Nährung der Haut, der Muskeln und der Gelenke und fördert deren Regeneration. 

Gerade die Haut gewinnt durch regelmäßige Ölanwendungen schnell ihre Jugendlichkeit und Elastizität zurück.

Eine Behandlung dauert etwa 70 min mit anschließender Ruhepause von mindestens 15 min.

Gebühr: 63 €

Hier wird die individuelle Konstitution (Prakriti) des Patienten sowie Abweichungen davon (Vikriti) bestimmt.

Es werden Empfehlungen für die Ernährungs- und Lebensweise gegeben.

Dauer ca.1 Stunde

Gebühr: 63 €

Bei dieser Massage werden alte tibetische Klangschalen auf den Körper aufgelegt und angeschlagen. Der Ton der Klangschale bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energie frei.
Der Klangmassage liegen uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen zu Grunde, die schon vor über 5000 Jahren in der indischen Heilkunst Anwendung fanden.
In der östlichen Vorstellung ist der Mensch aus Klang entstanden, ist also Klang.
Ist der Mensch mit sich und seiner Umwelt im Ein-Klang, dann ist er auch in der Lage sein Leben frei und kreativ zu gestalten.

Dauer der Behandlung: ca. 45 min

Gebühr: 45 €

Reiki ist eine liebevolle Berührung mit den Händen, bei der Energie übertragen wird und sich der Patient zutiefst entspannen kann.

Reiki ist ein alternativmedizinisches Behandlungsverfahren, das Anfang des 20. Jahrhunderts von Mikao Usui in Japan entwickelt wurde.

Der Begriff Reiki stammt von den japanischen Worten rei (Kosmos) und ki (Lebensenergie). Reiki bezeichnet dabei sowohl die Behandlungsform selbst als auch die Energie, die der erhofften Wirkung zugrundeliegen soll. Angestrebt wird damit Heilung von Krankheiten, aber auch eine verbesserte Vorbeugung und allgemeines Wohlbefinden.

Die Grundsätze der Reikikraft:

Gerade heute will ich dankbar sein.
Gerade heute will ich mich nicht sorgen.
Gerade heute will ich nicht zürnen.
Gerade heute will ich redlich arbeiten.
Gerade heute will ich alle Wesen lieben und achten.

Gebühr: 63 €

TriYoga Center Erfurt

99084 Erfurt, Johannesstr. 146 / Heilige Grabesmühlgasse

0361 6021525

0176 404 63 290